Chronisch erschöpft?

Ständige Müdigkeit und Erschöpfung? Dies kommt häufiger vor, als wir denken.

Der Grund kann, eine Nebennierenschwäche sein.

Die Ursachen sind ebenso vielfältig wie ihre Symptome.

Besonders betroffen sind Menschen mit Mehrfachbelastungen wie Frauen mit Familie und Job, Männer die die Grenzen Ihrer Leistungsfähigkeit nicht erkennen und täglich weit über diese Grenzen hinweggehen aber auch chronisch Kranke sind betroffen.

Eine Nebennierenschwäche durch chronischen Stress, ist mehr als eine Modeerscheinung, es ist ein ernstzunehmendes medizinisches Problem.

Durch eine Dauerausschüttung von Stresshormonen steuert der Betroffene langsam aber sicher auf einen Erschöpfungszustand zu, der bis zum Burn-out führen kann.

Es kommt zu den typischen Symptomen wie allgemeine Antriebsschwäche, gesteigertes Verlangen nach Kaffee, salzigem oder auch Bananen, verminderte Stressresitenz, Schlafstörungen, Vergesslichkeit und vieles mehr.

Ob die Nebenniere überlastet oder erschöpft ist, lässt sich durch einen einfachen Speicheltest herausfinden.
Fühlen auch Sie sich betroffen, vereinbaren Sie gerne bei uns einen Termin! Daniela Anneken und Kirsten Gröling kennen sich mit der Regulation Ihrer Nebenniere bestens aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    maren cardell (Montag, 30 Oktober 2017 12:53)

    Hallo, ich bin mir relativ sicher, dass ich eine Nebennierenschwäche habe und würde gerne den Speicheltest machen. Mit freundlichen Grüßen
    Maren Cardell

  • #2

    Kirsten Gröling (Dienstag, 31 Oktober 2017 14:13)

    Liebe Frau Cardell,

    melden Sie sich gern in der Praxis für eine Terminvereinbarung.

    Viele Grüße
    Kirsten Gröling